Abendprogramm

Der Europäische Paddelpass Deutschland soll Lust auf Ausbildung machen!      epp aufkleber 2017

Natürlich kann jeder paddeln, wie er möchte, und es geht ja auch meist gut.

Doch wenn man mehr Spaß am Paddeln haben möchte und sich auch mal weg vom heimischen Bach begeben will, ist Ausbildung ein Teil des Risikomanagements beim Paddeln. Und dabei geht es um drei Bereiche, die Paddeltechnik, die Sicherheit beim Paddelsport und das Bewegen in unserer Umwelt, die es zu erhalten gilt.

Der EPP Deutschland ist das deutsche Kanu-Sportabzeichen, vergleichbar mit den Schwimmsportabzeichen, Judo-Sportabzeichen und vielen anderen in Deutschland vergebenen Sportabzeichen.

Europäisch ist dieses Sportabzeichen deshalb, weil in Europa 10 Kanu-Verbände gemeinsam Mindestanforderungen entwickelt haben, die in den nationalen Sportabzeichen Anwendung finden. Und so sind z.B. der britische Star-award, das französische Pagaie Couleur und der slovenische Barvna Vesla in den Mindestanforderungen gleichgestellt.

Die Historie des EPP, seine Weiterentwicklung und seine Umsetzung in Deutschland soll Thema des Abends sein.

 

Referentin ist Gabriele Koch Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Vertreterin des DKV in der EPP-Group