Überblick alle WTR

Überblick der bisherigen Tidenrallyes:

Nr Datum Teil-
nehm.
zahl
Wetter Besonderheiten Besondere
Teilnehmer
Motiv Organi-
sator
Bremer Tiden-Rallye:

1

03.06.1973

437

 

Es gab keinen
Startschuss

Vizepräsident DKV:
Jürgen Stoldt
Herbert Loseke
als Initator

uebers1 

Waltraud
Herbert
Loseke

2

26.05.1974

920
760 Kanuten
160 Ruderer

Heftiger Wind, Wellengang

Startschuss Bürgermeister von Nordenham

   uebers2

Waltraud
Herbert
Loseke
+ Team

3

11.05.1975

1120
920 Kanuten
200 Ruderer

SW 4-5
Viel Oberwasser vom Weserwehr

Startschuss durch Bürgermeister von Nordenham Norbert Münzberg
Ab 3. BTR
ICF-Wertungsfahrt

Vizepräsident DKV Jürgen Stoldt

 uebers3

Waltraud
Herbert
Loseke
+ Team

4

30.05.1976

Ca. 1400

SW stetig
Regenschauer

Startschuss durch stellv. Bürgermeisterin von Nordenham Margitta Therborg

ältester Kanute: 75 J.
Will Vossberg (Hoya)
ältester Ruderer: 71 J
Dr. Richter (Verden)
 

 uebers4

Waltraud
Herbert
Loseke
+ Team

5

22.05.1977

1350

Gutes Wetter

Startschuss durch stellv. Bürgermeisterin von Nordenham Margitta Therborg

ältester Kanute: 76 J.
Will Vossberg (Hoya)
ältester Ruderer: 72 J
Dr. Richter (Verden)

 uebers5

Waltraud
Herbert
Loseke
+ Team

6

07.05.1978

1460

NW 5-6
Wellengang

Kein Startschuss, Massenstart
wegen Wellen nicht möglich

   uebers6

Waltraud
Herbert
Loseke
+ Team

7

27.05.1979

1570
1160 Kanuten
410 Ruderer

Regenwetter

Seeschiff wird in Brake gedreht

Startschuss durch Senatsdirektor Klaus Pietsch, Bremen

Senatsdirektor
Klaus Pietsch

ältester Kanute:
Dr. Heinrich Maas, 72 ältester Ruderer:
Dr. Richter, Verden 74

 uebers7

Waltraud
Herbert
Loseke
+ Team

8

18.05.1980

1710

Sonnenschein

     uebers8

Waltraud
Herbert
Loseke
+ Team

9

31.05.1981

1830

Gewitterstimmung

Startschuss 2 mal: Dr. Henning Scherf, Senator für Jugend und Sport und Heinrich Osterloh, stellv. Bürgermeist. Nordenham 

Dr. Henning Scherf

Wolfgang Grothaus, Berlin kommt zum 7.mal als 1. Kanute in Bremen an.

 uebers9

Waltraud
Herbert
Loseke
+ Team

10

23.05.1982

2050

Heftiger Wind
und Regen

Startschuss
Dr. Henning Scherf

790. Bremer Hafenkonzert direkt von der 10.BTR 

Dr. Henning Scherf
Achim Bestgens, Präsident des LKV NRW

 uebers10

Waltraud
Herbert
Loseke
+ Team

Weser-Tidenrallye:

11

15.05.1983

1380
920 Kanuten
460 Ruderer

Viel Wind

 

Dr. Henning Scherf
Wolfgang Over

 uebers11

Rainer Sieger
Anne Westphal
+ Team

12

03.06.1984

1250

Heftiger Wind und zuviel Oberwasser Goldziel wird nach Hasenbüren vorverlegt

Auf Grund  des zunehmenden Windes wird die Rallye in Berne abgebrochen

   uebers12

Rainer Sieger
Anne Westphal
+ Team

13

19.05.1985

1100

Zunächst Sonnenschein Gegen Ende der Rallye Wind 5-6 B.

 

ältester Teilnehmenr: Fritz Lindner 77 J.

 uebers13

Rainer Sieger
Anne Westphal
+ Team

14

11.05.1986

900

Wind, Wellen, Regen

 

ältester Teilnehmenr: Fritz Lindner 78 J.

Weitest angereister Teilnehmer aus Spanien.

 uebers14

Rainer Sieger
Anne Westphal
+ Team

15

31.05.1987

780

 

Gold Ziel: Sielwallsand

Die Schlickprobleme werden immer größer.

 uebers15

Rainer Sieger
Anne Westphal
+ Team

16

15.05.1988

650

 

Gold Ziel: Sielwallsand

Größere Mannschaftsboote und Ruderer haben größte Schwierigkeiten ins Wasser zu kommen.

 uebers16

Christine Eschemann, Rainer Sieger und Team

 

1989

   

ausgefallen

     

17

27.05.1990

500

 

Gold Ziel: Sielwallsand

   uebers17

Christine Eschemann, Rainer Sieger und Team

18

12.05.1991

480

 

Gold Ziel: Sielwallsand

Die Ruderer bleiben nahezu alle der Veranstaltung fern.

 uebers18

Christine Eschemann, Rainer Sieger und Team

19

31.05.1992

480

 

Gold Ziel: Sielwallsand

   uebers19

Christine Eschemann, Rainer Sieger und Team

 

1993-1999

   

ausgefallen

     

20

04.06.2000

370
davon 187 Gold

Wind angesagt, aber es wird immer schöner. Die Sonne scheint!

Gold Ziel: Tura
Start 2 h nach NWStartschuss durch
Dr. Henning Scherf, Präsident der Bürgerschaft und Bürgermeister

Dr. Henning Scherf

 uebers20

LKV-Team

21

11.05.2002

280

Unwetterwarnung, blieb aber aus, dafür leichter Rückwind. Starkes Oberwasser ab Farge bis Lesumeinfahrt

Gold Ziel: Tura
Start 2 h nach NW am Samstag, dafür wenig Schiffsverkehr
Startschuss durch den Bürgermeister von Nordenham Herrn Münzberg

Manfred Glöckner, Präsi. LKV Brandenburg u. 4mal Weltmeister Kanuslalom,
Jürgen Poitzsch, sein Vizepräsident und
Stephan Grunwald Vizepräsident vom LKV Hessen

 uebers21

LKV-Team

22

22.05.2004

250

Starkwind aus NO angesagt, drehte auf West und wurde schwächer., sehr kalt ein kräftiger Hagelschauer

50 % wählen Medaille
Startschuss durch Sportsenator Dr. Thomas Röwekamp vom Polizeischiff Bremen 2

   uebers22

LKV-Team

23

27.05.2006

330

mäßige Winde aus NW schieben die Weser und Lesum rauf , wenig Regen

230 Gold, 100 Silber
Startschuss durch Ingelore Rosenkötter, Präsidentin des LSB im Sportboothafen Nordenham

Ute Treptow, Beiratssprecherin östliche Vorstadt

 uebersi23

LKV-Team

24

24.05.2008

340

Nordost 4 führt beim Start zu Unruhe, ab Brake Rückenwind

250 Gold, 82 Silber,
Schirmher Willi Lemke ist leider verhindert, Startpfiff durch Norbert Köhler, Goldziel: Tura, Silberziel: Kanu-Club Rönnebeck, Sponsor Hal över und Neptun Fischimbiss

   Logo 2008 165

LKV-Team

25

15.05.2010

350

Nordwest 5,
hervorragender Rückenwind, schnellste Tidenrallye bisher

260 Gold 90 Silber,
Schirmherr: Bürgerm. von Nordenham Hans Francksen
Festschrift zur 25.
Thema Sicherheit,
Sponsoren: Hal över, Securmar, Techau

DKV Präsident und Gattin: Thomas
Konietzko und Katrin;

Als Teilnehmer aller 25 WTR erhalten Brigitte und Werner Born zwei Rettungswesten

 Logo 2010 165

LKV-Team

26

19.05.2012

320

Südwest Anfang 4 , später 2 ein kurzer Schauer

270 Gold, 50 Silber,
Schirmherr: Sen. f. Innneres und Sport Ulrich Mäurer, 
Startsignal: Hermann Thiebes, VP Freizeit des DKV

DKV Vizepräsident Freizeit und Gattin: Hermann Thiebes und Susanne

 Logo 2012 165

LKV-Team

27

31.05.2014

400

Nordwest 4
schöner Schiebwind
Sonne pur, 21 Grad

80 Platin (neu)
250 Gold, 70 Silber
Schirmherr und Startsignal:
Hermann Thiebes, VP Freizeit des DKV

DKV Vizepräsident Freizeit: Hermann Thiebes auf Niedersachsen 4
Präsidenten LKV Sachsen-Anhalt: Marcus Baudisch und Niedersachsen
Dr. Albert Emmerich 

logo 2014 165

LKV Team

28 21.05.2016 400

Südwest 4,
32 km direkt von vorn!
Sonne 21 Gard

 

35 Platin,
270 Gold, 70 Silber
Schirmherr und Startsignal:
Wildried Fugel, Vorsitzender Kreissportbund Wesermarsch
DKV Ehrenmitglied: Hermann Thiebes, Präsident LKV Sachsen-Anhalt: Marcus Baudisch, NRW Wanderwart: Peter Walkowski, EPP-Referentin Gabriele Koch logo 2016 150 LKV Team